Der erste Schabbaton der Region Michigan

November 9, 2018
Seth Katzman

West Bloomfield, Michigan, Vereinigte Staaten

Klasse von 2020

Mehr von diesem Autor → lesen

Am vergangenen Wochenende hatte ich die Gelegenheit, am allerersten regionalen Schabbaton der Region Michigan teilzunehmen. Die Veranstaltung war eine wirklich einzigartige und unglaubliche Erfahrung, und ich bin so dankbar, dass ich daran teilgenommen habe. Ein Teil der Einzigartigkeit des Shabbatons war, dass es keine feste Sperrstunde gab. Es gab einen ruhigen Raum, einen mäßig ruhigen Raum und einen Raum, in dem die Leute so lange reden konnten, wie sie wollten. Als ich mich um 2:00 Uhr morgens in dem dunklen Raum umsah und mit meinen besten Freunden sprach, lächelte ich. Obwohl der Moment so einfach war, fühlte ich mich so besonders. Es bedeutete mir so viel, in einem dunklen Raum zu sitzen, umgeben von Gleichaltrigen, so lange aufbleiben zu können und so frei zu reden, wie wir wollten.

Schließlich schliefen wir alle ein und wachten am nächsten Morgen auf. Wir frühstückten und wurden dann zu einem traditionellen Thora-Gottesdienst begrüßt. Bald nach dem Gottesdienst hatten wir die Möglichkeit, in eine Meditation oder einen Gottesdienst für geistige Gesundheit zu gehen; ich entschied mich für den Gottesdienst für geistige Gesundheit. Ich setzte mich hin und hörte den ehrlichen Worten meiner Freundin über ihren Kampf mit der psychischen Gesundheit zu, gefolgt von einem anderen meiner Kollegen, der über ein ähnliches Thema sprach. Der Gottesdienst war so bemerkenswert, da der Leiter jeden in diesem Raum näher zusammenbrachte und dafür sorgte, dass sie sich wie zu Hause fühlten.

Nach dem Gottesdienst nahmen wir dann an drei Rotationen teil: eine über unsere Beziehung zu Gott, eine über unsere Beziehung zu Israel und eine über unsere Beziehung zu uns selbst. Jede dieser Rotationen brachte intensive Fragen zu diesen Beziehungen und ihren Verbindungen zum Judentum ans Licht.

Das regionale Schabbaton in Michigan war eine der außergewöhnlichsten regionalen Versammlungen, an denen ich je teilgenommen habe, und ich bin so froh, dass ich ein Teil davon sein konnte.

Seth Katzman ist ein Aleph aus der Region Michigan und spielt gerne Baseball.

Alle Ansichten zu Inhalten, die für The Shofar geschrieben wurden, stellen die Meinungen und Gedanken der einzelnen Autoren dar. Die Autorenbiographie repräsentiert den Autor zu der Zeit, in der sie in BBYO waren.

Mehr Geschichten erforschen

Lassen Sie sich The Shofar an Ihren Posteingang schicken

Abonnieren
Abonnieren